Teil 1: 5 goldene Regeln für ansprechende Kundenbriefe Werden Ihre Briefe – egal ob Werbung, Informationsschreiben, Angebote oder Mails – von Ihren Kunden gern (und hier liegt die Betonung auf GERN) gelesen? Oder landen Sie wie so viele Schreiben auf dem Stapel bzw. Posteingang „Später lesen“ (also nie) oder noch schlimmer gleich im Papierkorb? In dieser Serie erhalten Sie (weiterlesen)

Kundenorientierter Schreibstil

Teil 1: 5 goldene Regeln für ansprechende Kundenbriefe Werden Ihre Briefe – egal ob Werbung, Informationsschreiben, Angebote oder Mails – von Ihren Kunden gern (und hier liegt die Betonung auf GERN) gelesen? Oder landen Sie wie so viele Schreiben auf dem Stapel bzw. Posteingang „Später lesen“ (also nie) oder noch schlimmer gleich im Papierkorb? In dieser Serie erhalten Sie (weiterlesen)

Share

Mandantenzeitschrift Januar 2018

In dieser Ausgabe Partner und Kinder als Mitarbeiter im Unternehmen – Die Spielregeln Mit dem Angebot punkten – So erhöhen Sie Ihre Verkaufschancen Mit warmen Händen schenken – Wieso warten bis Sie (k)alt sind? Der Griff in die Kasse? Kleinbetragsrechnungen Anhebung der Grenze für GWG Ersetzendes scannen und Dokumenten-Management-System Papierbelege in den Reißwolf, alles (weiterlesen)

Share

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

eingetragen in: Kanzleiblog | 0

Das Jahr neigt sich einmal mehr dem Ende zu! Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! Jahresende ist die Zeit zum Innehalten und Danke sagen. Danke für die gute Zusammenarbeit Danke für die geschätzten Aufträge Danke für Ihre Treue. Feuerwerk über Wilnsdorfs alter Ortsmitte. Foto: Elfi JungWeihnachten: Weihnachten ist ja traditionell das Fest der Familie. Die Zeit zwischen den Jahren (weiterlesen)

Share

Mandantenzeitschrift Unternehmensnachfolge 2017

In dieser Ausgabe Die Unternehmensnachfolge frühzeitig planen Den passenden Nachfolger finden Die Braut schmücken Den Kaufpreis bestimmen Vorgespräche und Verhandlungen führen Finanzierungsmöglichkeiten für den Käufer Kommunikation mit Mitarbeitern, Kunden und Dienstleistern Steuerfallen vermeinden – Steuerchancen nutzen Die passende Altersvorsorge Die Zeit danach Lotse (weiterlesen)

Share

Mitarbeiterführung – Generation Y und Z und ihre Geheimnisse

StBin Silke Schneider von Steuerberaterin Silke Schneider, Nistertal – www.schneider-kind.de Eine Kernaufgabe für Sie als Unternehmer ist der Aufbau einer  attraktiven Arbeitgebermarke. Denn hierdurch können Sie potentielle Mitarbeiter dauerhaft binden. Was man unter einer „attraktiven Arbeitgebermarke“ versteht, ist je nach Arbeitnehmer individuell. Sicher ist, dass je nach (weiterlesen)

Share

Ja ist denn schon Weihnachten? – Unsere Tipps für Ihre Betriebsfeier

StB Hans Damouche von StB Hans Damouche, Hamburg www.steuerberatung-hd.de Erwarten Sie auch tagtäglich ihr geliebtes Weihnachtsgebäck in Ihrem Supermarkt?! Es ist fast schon wieder soweit, die Weihnachtszeit steht vor der Tür und somit auch die dazugehörigen betrieblichen Veranstaltungen. Beleuchten wir das Thema doch mal aus steuerlicher Sicht. Betriebsveranstaltungen finden zwar auf (weiterlesen)

Share

Ausbildung zum Steuerfachangestellten?

eingetragen in: Kanzleiblog | 0

Liebe Schülerin, lieber Schüler, liebe Studenten, Der Beruf Steuerfachangestellte(r) hat das Image langweilig und trocken zu sein. Dabei ist es vielleicht eine der abwechslungsreichsten Tätigkeiten überhaupt. In welchem Beruf hat man schon am Morgen die Buchhaltung des Webdesigners auf dem Tisch, bespricht am Mittag den Jahresabschluss des Arztes und hilft am Nachmittag der Fotografin bei (weiterlesen)

Share

Mandantenzeitschrift Oktober 2017

In dieser Ausgabe Ja ist denn schon Weihnachten? – Unsere Tipps für Ihre Betriebsfeier Machen Handys dumm? Mitarbeiterführung – Generation Y und Z und Ihre Geheimnisse Fünf goldene Regeln für Ansprechende Kundenbriefe Die Hand in der Kasse Der Run auf’s Rad nimmt weiter fahrt auf Buchführung war auch schon mal einfacher – Die Anfoderungen der GoBD an (weiterlesen)

Share

Scheinselbstständigkeit: Die Kriterien und die finanziellen Konsequenzen

Scheinselbstständigkeit – für Selbstständige ohne Angestellte, die auch noch überwiegend für einen Auftraggeber arbeiten, eine ständige Bedrohung. Noch viel mehr für die Auftraggeber, denn sie laufen Gefahr, Sozialabgaben nachzahlen zu müssen – oft über mehrere Jahre! Das Video „Scheinselbstständigkeit: Die Kriterien und die finanziellen Konsequenzen“ zeigt Ihnen, welche (weiterlesen)

Share

Arbeitgeberhaftung in der betrieblichen Altersversorgung (bAV)

Worauf Arbeitgeber bei der Gestaltung der betrieblichen Altersversorgung achten sollten. Matthias Behrendt   von Matthias Behrendt, Dipl.BW und bAV-Experte, Finanzberatung MANUFIN GmbH Frankfurt www.manufin.de Für den Mittelstand wird die betriebliche Altersversorgung (bAV) in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen. In Zeiten guter Konjunktur und positiver Zukunftsprognosen (weiterlesen)

Share

Steuervorteile sichern – Dieses Jahr denke ich dran!

WP/StB Wolfgang Stephan WSR Steuerberatung, Filderstadt – www.wsr-steuerberatung.de Tja, das Jahr ist ja schon mehr als zur Hälfte rum und trotzdem noch gute Vorsätze treffen? Lohnt sich das? Hier ein klares Jein! – Es gibt auch im Steuerrecht Handlungen, die noch nicht zu spät sind. Wir haben hier einmal ein paar Punkte zusammengetragen, was ab Jahresbeginn gemacht werden muss, aber (weiterlesen)

Share
1 2 3 4 5 6 39